Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Samba Kretzer 2010
  
  corn detasseling
  Mangopicking
  flug über maroochy
  beer and food tut guut
  
  welcome to australia
  mister wombat
  don't kill wombats
  ACDC rossi in köln

Letztes Feedback


http://myblog.de/drdennis

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
the final contdown!

04.05.10 Frankfurt

jippay endlich wieder deutschen boden unter den füssen!
der 12stundenflug ging noch schneller rum als der flug davor,
nachdem ich auch endlich ein bisschen ausgeschlafen war und
keine kopfschmerzen mehr hatte, ist man ins gespräch mit seinen
platznachbarn gekommen - deutsche - natürlich!
nachdem es mitternachtssnack gab (schwein mit nudeln und kuskussalat)
hat mich aber direkt wieder der schlaf gepackt.
wurde dann wieder zum frühstück geweckt, leckeres omlett mit
würstchen, baked beans und spinat - nachdem der brechreiz
vergangen war, gings nichtmehr lange bis wir schlussendlich in
deutschland gelandet sind!!
das erste was wir dann gemacht haben - zur bäckerei und brezel
essen^^
bin


03.05.10 Singapur

die nacht im flughafen von sydney war ziemlich behindert, hab
die ganze nacht über gedaddelt und mich franzosen und aussis
unterhalten..bzw gegen mittag nurnoch mit omas :D
von denen wurde ich nur gekosenamed, doof nur das sie nicht meine
altersklasse sind xD
den ganzen tag war ich eigentlich nur auf standby, gehirn abgeschaltet
und sich von alten leuten zuplappern lassen - besser als gammeln :D
als ich dann endlich in den dutyfree-bereich durfte war ich noch
bissl shoppen (whisky 5stellig gabs da :D)
im flugzeug nach singapur bin ich in der mitte gesessen, nicht
irgendwo am gang wie ich eigentlich gewünscht hatte - geschlafen
hab ich trozdem die ganze zeit über.
zu dem überleckeren fisch gabs noch ein gutes bier und ich hab
mir nachdem ich ein paar stunden schlaf hatte nochmal avatar
auf deutsch angeguckt - echt mies, englisch ist 100x besser.
nun gammel ich aufm singapurflughafen und warte auf die nächsten
12h flug.
n fenstersitz lohnt sich hier 0..dank der zeitverschiebung werden
die nächsten 12h nämlich nur nacht sein ^^


02.05.10 Sydney

urgs, gestern war echt zu spät, hatte nur 5h schlaf.
um 8 sind wir ab in den norden richtung cape tribulation bzw.
richtiger regenwald.
ich fand es echt verblüffend das australien auch so urigen
regenwald hatte..nachdem ich soviel outback und steppe gesehn
hab dachte ich regenwald ist nicht möglich - ist es !
zum teil hat man sich gefühlt wie in nem dichten nebelfeld und
eigentlich hab ich jeden moment auf nen raptor gewartet der
ausm busch springt und mir den arm abreißt..^^
wir sind bis durch gefahren wo dann statt straße nurnoch ein
fluss war...wäre ich hier mal mit stahlhelm unterwegsgewesen,
der wäre da locker durchgekommen!
haben uns dann noch cape tribulation selbst angeguckt, hier
ist damals der gründer zum ersten mal gelandet. spektakulär
waren aber nur die warnschilder die vor dem giftigsten tier
der welt gewarnt haben - boxjellyfish.
aufm rückweg haben wir noch kasowarries gesehn und wir haben
nen eis in der eisfactory gegessen...kein stromnetz,krokos,urwald und
keine befestigte strasse..da wäre auch mein erster gedanke
ne eisfabrik hinzustellen xD
geil war das eis trozdem, gab die geschmackrichtung: ananass,
passionfruit,jackfruit und irgend n kraut das nach kaffee geschmeckt
hat.
die hatten in ihrem garten auch 1000bäume deren namen und
früchte ich im leben noch nicht gehört/gesehn hab - und die
hauen das zeug ins eis ^^
dann sind wir zurück nach cairns..wir waren beide hundemüde!
angekommen aufm flughafen bin ich direkt mit virgin blue
bäck to sydney geflogen...also direkt nachdem sie mich auf
drogen, sprengstoff und meinen passport durch irgend eine
datenbank gejagd haben...scheins sah ich verdächtig aus^^
da gings dann auf den internationalairport wo ich es mit sehr vielen
anderen reisenden auf nen paar bänken bequem gemacht hab..alle
warten hier auf ihren flug am morgen, nur ich, ich warte darauf
das mein flug am mittag geht *gähn* schlafen wird ja aber sowiso
überbewertet^^

01.05.10 Cairns

nachdem ich gestern so aktiv war, hab ich zum ausgleich einfach
nichts gemacht.
den ganzen morgen lag ich faul im bett, hab noch ein bisschen
meine wäsche gefaltet, meinen rucksack gepackt, bissl gedaddelt
und dann ist andi auch schon gekommen.
abends sind wir dann bissl in die stadt um was zu essen, haben
da n bissl was von nem total überteuerten blues-festival mitbekommen
und sind dann recht früh wieder zurück zu seinem haus, haben
da noch einige zuviele bierchen getrunken und sind zu spät ins
bett^^

30.04.10 HollowaysBeach / Cairns

der wecker klingelt um 4.50 ..ich stehe mit andi zum arbeiten
auf damit ich zum tauchen in die stadt komme.
schnell packen(hab ich gestern IRGENDWIE verrafft),ins bad,
ein schneller kaffee und schon gehts ab richtung cairns.
dort angekommen musste ich 2h warten damit es mal losging, hab
die zeit aber irgendwie schnell rumgekriegt.
auf dem bout durfte ich ne menge papierkram erledigen, ganz wichtig,
wieviele tauchgänge und wann der letzte war..höhö..das is
schon ne ecke her.
nachdem ich meinen nassanzug, flossen und schnorchel(wtf ich will
tauchen, nicht schnorcheln?) bekommen hab gings auch schon los.
zum riff sind wir mehr als ne stunde gefahren bei rauem seegang,
die schutzfolie hat mir den ultimativen schutz gegeben und mich
(glaub als einziger) total eingesifft mit spritzwasser da das teil
undicht war..da das wasser ca 26grad hat war es angenehm erfrischend.
während der fahrt sind wir dann die instructions durchgegangen,
wovon ich dank übermüdung kaum was behalten hab xD
das einzige was wichtig ist..ich MUSS mit nem divemaster tauchen
da ich schon mehr als 8monate nimmer getaucht bin, schnorcheln
zählt wohl nicht
angekommen gings gleich in den shorty(erster!), jacked,flossen und
zack lag ich im wasser =)
dann gings runter auf max 15meter..anfangs recht öde dort..doch
als wir zu dem baum-klotz-brocken-korallendings gekommen sind
..WOW das ist VERDAMMT geil!
tiermäßig ging hier recht wenig ab, was ich von ningalooreef
behaupten kann, aber dafür ist das korallenteil umso geiler.
guckt euch ne unterwasserdoku an, ich hab sogut wie alles davon
gesehn ^^
seegurken die klebrigen schleim spritzen wenn man sie reift,
monstermuscheln die mir die hand abbeißen wollten und übergeile
tunnelz und höhlen wo ich durchgetaucht bin. echt geil!

als die luft zu ende war, gings mit schnorcheln weiter, ningaloo
war schnorchelmäßig besser.
dann gabs lunch(ich war der letzte der ausm wasser is) und
danach gings direkt wieder ins wasser mit ner asiatin.
sie hatte nicht so den plan, cool wars trozdem =)

dann gabs tropisches buffet, früchte und kuchen und währendessen
wurde cairns angesteuert und ich hab geschlafen da ich hundemüde
war^^
noch bevor mich andi abgeholt hat hab ich eine grüne ameise
entdeckt. andi meinte der arsch von den fiechern würde nach honig
schmecken..zackschnapp war das ding im mund :D nur war es
geschmacklich mehr säuerlich als honiglich..^^
dafür gings dann aber zu nem deutschen restaurant, gulasch essen..
gott war das geil !
zuhause haben wir dann noch bissl gequatscht und bierchen getrunken
und schon war ein weiterer seeehr anstrengender tag zu ende.

29.04.10 Holloways Beach / Carins

hab ich gedacht ich kann einmal ausschlafen, weckt mich morgens
um halb 9 donnernde flugzeugturbinen. ich kombiniere
dennis + fliegen = böse
da ich aber 4wände um mich hatte, nicht arbeiten musste und mir
auch keine sorgen um polizei machen musste, bin ich noch bisschen
weitergedöst.
um 11 gabs dann frühstück, hab mir dann nochmal "21" angeschaut,
nur für den fall das ich nochmal spontan im kasino landen sollte
hab dann meine wäsche gemacht (mr happy hatte blaue flecken D
und bin in den shop um die ecke. hier gabs deutsche preise, dh
man wurde richtig ausgenommen..dummes kuhkaff! krokodilkaff..whatever!
hab mir dann noch tauchphysik durchgelesen um morgen ready
fürs great barrier reef zu sein, ertrinken oder platzen ist nämlich
nicht der tod den ich sterben will^^
als andi wieder da war sind wir direkt nach cairns gefahren und
sind in die "bar blue" gegangen..hier durfte jeder musikalisch
begabte(zumindest musste man ne gitarre halten können) 3 lieder
zum besten geben.
die liste von musikern war groß, die musikalische größe allerdings
sehr gering. FAST schon ein bisschen rock-am-ring-stimmung.
zurück zuhause haben wir noch ein paar gemütliche bierchen
getrunken und zu spät ins bett.

28.04.10 Holloways Beach / Cairns

jo diggas, nachdem ich die ganze nacht über auserhalb des flughafens
verbringen musste, war ich heilfroh um 4 wieder IN den flughafen
zu kommen :D
hab alle halbe stunde/stunde gehackisackt oder andere übungen
gemacht um nicht zu erfrieren - 14grad ist VERDAMMT NAHE an 0 !

im flughafen selbst bin ich dann selbst eingecheckt, statt nem schalter
gibts nurnoch so ne automaten wo man seinen boardingpass
rausziehn muss, dann das gepäck abgeben, durchn zoll und ab aufs
flugzeug.
im flugzeug dachte ich ich könnte schlafen..doch die sitzbank
war ne mutter mit kind -.- schlafen war also unmöglich.
in cairns angekommen war ich wirklich froh das es flauschig
warm war, hab im flugzeug nämlich gefroren.
bei meiner ankunft hat es zudem auch geregnet, dadurch ist mein
rucksack schön nass geworden und damit auch meine wäsche ^^
bin dann mitm shuttlebus rein nach cairns und hab mich bissl
umgeschaut, meinen tauchtrip gebucht,bissl shoppen gegangen
und mir die stadt angeguckt.
interessanterweise hat cairns keinen strand, nur einen breiten
matschigen streifen in dem 1000krabben und anscheinend
ab und zu auch krokos rumsuppen.
abends hab ich mich dann mit andi getroffen, ein alter bekannter
der nach australien ausgewandert ist - ironischerweise hab ich
damals gesagt das ich ihn vllt mal besuchen komme..und schon
bin ich hier :D
sind dann kurz zu seiner wohnung und dann direkt ins kasino.
ich muss mir noch ein paar mal "21" anschauen und dann gehts
ab ans karten zählen
diesen abend hab ich allerdings nur gratiskaffee getrunken und
darauf gewartet das andi bei ner verlosung gewinnt - vergebens ^^
dann gabs noch nen hotdog, den machen hier mit käse und zwiebel..
schmeckt genauso wie es kingt :D
dann gabs noch 2 gemütliche bierchen auf seiner veranda und
dann nach ca 40h ohne schlaf ins bett ^^

7.5.10 16:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung